Freitag, 27. April 2018

Rezension: Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist von Anna Savas

Autorin: Anna Savas
Titel: Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist.
Ebook
Carlsen Verlag
Impress
359 Seiten
Preis: 3,99
ab 14 Jahren












Inhalt
Quelle: Carlsen Verlag
**Manchmal ist die Liebe näher, als du ahnst…**
Seit Emma weiß, dass ihr bester Freund Henry ein Auslandsjahr in Frankreich absolvieren wird, scheint die bevorstehende Trennung wie ein dunkler Schatten über ihr zu schweben. Als dann auch noch die Abschiedsfeier so ganz anders als erwartet verläuft und Henry ohne Abschiedsworte nach Frankreich verschwindet, ist Emma am Boden zerstört. Ein Jahr später steht ihr bester Freund wieder vor ihr – und nichts ist mehr wie zuvor. Die ursprüngliche Vertrautheit hat sich aufgelöst. Dafür scheinen Henrys stürmische Augen eine ganz neue Anziehungskraft auf sie auszuüben…


Rezension
Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar erhalten und möchte mich herzlich dafür bedanken. Mich hat vor allem der Inhalt angesprochen, aber auch das Cover sieht super aus. Von Anna Savas habe ich schon Forbidden Love gelesen und war damals sehr begeistert. Deshalb war ich auch auf ihr neues Werk sehr gespannt.

In Heartbroken Kiss geht es um die zwei besten Freunde Emma und Henry. Die zusammen aufgewachsen sind und sich in und auswendig kennen.
Dann steht Henrys Auslandsjahr an und auf seiner Abschiedsfeier passiert etwas, das die Beziehung zwischen Henry und Emma verändert. Henry ist also weg und Emma leidet! Und als er wieder zurück kommt ist es nicht mehr so wie früher zwischen den Beiden.
Beide Protagonisten sind super. Emma hat eine fröhliche Art, manchmal kommt einen kleine Dramaqueen heraus, aber das macht sie so sympathisch. Henry ist auch toll (ich mag einfach diesen Namen) er ist der typische Teenager, der mit seinen Gefühlen überfordert ist und ihm bedeutet Emma einfach alles.

Ich mag den Schreibstil der Autorin. Die Geschichte ist ganz süß aber für mich war es leider zu viel. Zu viel Auf und Ab. Zu viel Drama. Klar wäre es einfacher wenn die Protagonisten miteinander reden, aber das tun sie nicht, sonst wäre auch das Buch zu schnell vorbei. Aber Heartbroken Kiss kommt mir ziemlich in die Länge gezogen vor.

Allerdings finde ich es sehr schön, dass es immer wieder Rückblicke in die Vergangenheit von Emma und Henry gibt. Viele verschiedene Eindrücke und tolle Erinnerungen bekommt man als Leser mit.
Auch die Teenagerproblem der beiden beschreibt Anna Savas super und jeder der schon mal Liebeskummer hatte, kann die Protagonisten sofort verstehen.

Fazit
Eine Teeniegeschichte mit vielen Auf und Ab´s (vielleicht bin ich einfach zu alt dafür)! 
Jeder der schon mal in dem Alter war, kann sich super in die Prota´s hineinversetzen. Anna Savas überzeugt mit ihrem locker leichten Schreibstil. Allerdings  ist für mich die Geschichte an manchen Stellen einfach zu viel gewesen.

Bewertung








Vielen Dank an Carlsen und NetGalley für das Rezensionsexemplar!

#HeartbrokenKiss.seitDuGegangenBist #NetGalleyDE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen