Sonntag, 25. März 2018

Rezension: Hot Cop von Samanthe Beck

Autorin: Samanthe Beck
LYX
eBook
Liebesroman
ab 16 Jahren
253 Seiten

Preis 6,99€












Inhalt

Good Cop - Bad Girl - kann diese Liebe für immer sein?

Laurie glaubt nicht an Mister Für-immer, sie glaubt an Mister Für-den-Augenblick. Doch eine Nacht mit dem sexy Sheriff Ethan Booker lässt sie ihren Grundsatz (fast) vergessen. Ethan will kein One-Night-Stand für Laurie sein, er will ihr Herz gewinnen und ein „Und sie lebten glücklich bis an ihr Ende“. Als ihre Bäckerei „Babycakes“ einem Feuer zum Opfer fällt, nutzt er seine Chance: Er hilft Laurie, ihre Existenz zu retten, wenn sie ihm im Gegenzug sechs Dates gewährt.
"Supersüß und supersexy!" Fresh Fiction
Band 2 der Compromise-me-Reihe von Bestseller-Autorin Samanthe Beck


Rezension
Hot Cop ist nicht das erste Buch, das ich von Samathe Beck gelesen habe. Auch das Buch davor Hot Boss, hat mir sehr gut gefallen, deshalb war ich gespannt auf dieses neue Buch.
Vorallem hat mich der Inhalt total neugierig gemacht, ein Good Cop und ein Bad Girl. 
Ja ich stehe drauf, wenn die Frauen mal "böse" sind und von den guten Männern gerettet werden.
Laurie muss nicht gerettet werden, das denkt sie zumindest. Sie kommt zurecht. Trotz erpresserischer Mutter, die ihr das Leben immer wieder schwer macht. 
Sie ist selbstständig und hat sich ihren Traum erfüllt eine Bäckerei zu betreiben. Doch als diese durch ein Feuer zerstört wird, droht ihr ganzen Leben zu zerbrechen.

Und dann ist da Ethan Booker - der sexy good Cop in diesem Buch. Beide sind sich schonmal vor zehn Jahren begegnet. Und ich mag diese Geschichte, ich mag es wie die beiden sich begegnen, wie Ethan versucht Laurie zu retten und zu beschützen. Die beiden stehen vor vielen Probleme. Laurie, die sich nicht gut genug für Ethan hält, die eine Mutter hat, die sie immer wieder erpresst. Ethan, der aus der perfekten Familie kommt.  Irgendwann merkt aber Laurie, das sie ohne Ethan nicht kann, hat aber Angst, das es zu spät ist und sie ihn mit ihren Problemen vertrieben hat.

Fazit
Eigentlich könnte man sagen, das die Geschichte nichts neues ist. Mich aber stört das nicht. Das Buch hat mich so gut unterhalten - klar haben Laurie und Ethan viel Sex in diesem Buch - wen das stört, der sollte es nicht lesen. Aber ich mochte Ethan sofort, er ist so ein lieber Kerl und er würde alles für Laurie tun. Auch Laurie verändert sich in diesem Buch. Auch sie ist eine tolle Hauptprotagonistin, die man nur gerne haben kann. Wer ein Buch für unterhaltsame, romantische und sexy Lesestunden sucht, ist mit Hot Cop richtig bedient.

Bewertung











Vielen Dank an Bastei Lübbe für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen