Samstag, 2. September 2017

Rezension: Harte Schale, weiches Herz von Sarah Saxx



Autorin: Sarah Jaxx
Titel: Harte Schale, weicher Kern
A Greenwater Hill Love Story
eBook
256 Seiten
Einführungspreis bei Amazon 0,99€ anstatt 2,99€!
Auch als Taschenbuch erhältlich


Inhalt
Maya Hunter traut ihren Augen nicht, als vier Jahre nach einem unvergesslichen One-Night-Stand der gut aussehende Ryan Hawthorne wieder vor ihr steht. Denn eigentlich hatte sie gedacht, dass sie den Navy SEAL nie wiedersehen würde – schon gar nicht als Praktikant in ihrer Kindergartenklasse.
Doch Ryan ist nicht mehr der Mann von damals. Seine schroffe, abweisende Art verunsichert und verletzt Maya, auch wenn sich ihre Gefühle für ihn nicht ändern wollen. Werden Maya und Ryan zu dem Zauber jener Nacht zurückfinden, oder sind die Schatten, die Ryans Vergangenheit auf die Beziehung wirft, zu undurchdringlich?

Rezension
Sarah Saxx hat mir dieses Buch als Rezensionsexemplar geschickt. Vorab habe ich schon die Leseprobe lesen dürfen und mir hat diese gleich gefallen.
Ich finde den Anfang wie Maya und Ryan sich kennenlernen sehr gelungen. Auf den ersten Seiten merkt man schon, dass Maya und Ryan unterschiedlich sind, aber sehr gut zusammenpassen. Maya ist eher flippig und redet viel. Da ist ein Satz, den sie spricht schon mal fast einen Seite meines Kindles lang. Sie trägt knallbunte Sachen und will Kindergärtnerin werden. Ryan ist eher verschlossen, was an seinem Beruf des Navy SEALS liegt.
Und ein paar Jahre später stehen sich beide wieder gegenüber. Beide haben immer wieder aneinander gedacht und konnten das One Night stand nicht vergessen. Ryan ist verschlossener als sonst und Maya versucht mit ihrer liebenswürdigen Art mehr aus ihm herauszukitzeln.
Das Buch ist abwechselnd aus Mayas und Ryans  Sicht geschrieben.
Als Leser merkt man die Spannung und das Knistern zwischen den beiden, doch sie haben es nicht leicht, denn wie es in so einem Buch ist, reden die zwei Protagonistin nicht miteinander. Und es gibt ein kleines Drama. 

Ich habe vorher nur ein Buch aus der Greenwater Hill Reihe gelesen, es macht also garnichts, wenn man die Reihe nicht kennt. Ich werde aber jetzt ganz schnell den Rest der Reihe lesen. Denn ist gibt viele tolle Nebencharaktere und alle zusammen sind eine kleine Familie.



Fazit
Eine tolle Liebesgeschichte mit ernstem Hintergrund. Liebenswerte Charaktere, die ein Happy End verdient haben. Die Autorin hat es geschafft, dass ich in die Welt von Greenwater Hill eingetaucht bin und am liebsten wieder dort hin zurück möchte. 


Bewertung






Über die Autorin
Hier geht es zur Homepage von Sarah Saxx

Weitere Bücher der Reihe
[0. „A Place to Remember: Chloe & Hugh“ – März 2016 – indirekte Vorgeschichte zur „Greenwater Hill“-Reihe]


Vielen Dank an Sarah Saxx für das Rezensionsexemplar.

1 Kommentar:

  1. Hallo:)
    ich bin soeben auf Deinen Blog gestoßen.
    Erstmal gefällt mir Dein Layout wahnsinnig gut!
    Dieses Buch finde ich ziemlich interessant- ehrlich gesagt habe ich noch nichts von dieser Autorin und dem Buch gehört, aber das Cover gefällt mir :)
    Ich lasse Dir einfach mal ein Abo da, da mir die Bücher die Du vorstellst sehr zusagen.
    Vielleicht hast Du auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen?
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Liebste Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen