Donnerstag, 27. April 2017

Rezension: Die Wellington Saga von Nachos Figueras mit Jessica Whitman

Autoren: Nachos Figueras mit Jessica Whitman
Titel: Die Wellington Saga -Versuchung
Band 1
Blanvalet Verlag
eBook 
Preis 3,99€
auch als Taschenbuch erhältlich














Inhalt
Quelle: Blanvalet Verlag
Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...

Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert ...



Rezension
Da ich ein Pferdefan bin und insgeheim mein Traumberuf auch Tierärztin ist, hat mich dieses Buch sofort angesprochen. Und auch wer kein Pferdefan ist, kann dieses Buch lesen. Mir hat das Buch gut gefallen, es liest sich locker und leicht, der Einstieg ist mir leicht gefallen. Georgia ist eine unkomplizierte Hauptprotagonistin. Sie lebt bei ihrem Vater, die Mutter ist abgehauen um ein glamouröses Leben zu leben. Georgia ergreift die Chance um sich ein halbes Jahr um die teuren Polopferde zu kümmern und dort Geld zu verdienen, dass sie und ihr Vater gut gebrauchen können. 
Alejandro, wird ihr Chef und bevor er das wird knistert es gewaltig zwischen den beiden. Bis die beiden allerdings ihr Happy End bekommen werden ihnen viele Steine in den Weg gelegt. Denn Alejandro ist bei den Frauen ein sehr beliebter Junggeselle, außerdem hat er noch eine Tochter und einen Vergangenheit, die ihn immer noch beschäftigt.

Mich hat das Buch sehr gut unterhalten. Ich konnte gleich in die Welt der Tierärztin und die von Alejandro eintauchen. Die Geschichte ist leicht geschrieben und die Kapitel wechseln sich ab zwischen Alejandro und Georgia. Es gibt zwar erotische Stellen aber diese nehmen nicht überhand und es geht nicht immer nur um Sex in diesem Buch, was mir wirklich gut gefallen hat.

Fazit
Nich nur für Pferdefans. Eine tolle Geschichte in eine glamouröse Welt, die auch ihre Schattenseiten hat.


Bewertung







Über den Autor
Quelle: Random House
Ignacio »Nacho« Figueras gehört zu den bekanntesten Männern der Welt und ist das internationale Werbegesicht von Polo Ralph Lauren. Von CNN als »David Beckham des Reitsports« gefeiert, ist Figueras neben seiner Tätigkeit als Model Kapitän und Miteigentümer des preisgekrönten argentinischen Reitteams Black Watch. 2009 wurde er von den Lesern der Vanity Fair hinter Robert Pattinson und vor Brad Pitt zum zweitschönsten Mann der Welt gekürt. Mit seiner Frau Delfina und ihren vier Kindern lebt er abwechselnd in Kalifornien und Argentinien.


Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen