Sonntag, 12. Februar 2017

Rezension: Flames of Love - Erik & Olivia von Gina L. Maxwell

Autorin: Gina L. Maxwell
Titel: Flames of Love - Erik & Olivia
LYX Verlag
Ebook
Auch als Taschenbuch erhältlich
352 Seiten
8,99€
Leseprobe


Zitat aus Flames of Love - Erik & Olivia
"...als ich dich sah, mehr wollte als die Luft zum Atmen, Und als unsere Blicke sich trafen, genügte es nicht mehr, dich nur zu wollen. Ich musste dich haben..."






Inhalt
SAFEWORD FIRE: DIE HEIßESTEN MÄNNER BOSTONS
Eric Grady ist am Tiefpunkt seines Lebens angekommen! Gerade wurde er von seinem Chef suspendiert. Er darf seine Einheit beim Boston Fire Department erst wieder anführen, wenn er das Trauma aus seinem letzten Einsatz als Soldat im Irak verarbeitet hat – mit Hilfe einer Psychotherapie! In dieser Stimmung lässt er sich auf den heißesten One-Night-Stand seines Lebens ein und staunt nicht schlecht, als er der geheimnisvollen Frau kurz darauf wieder gegenübersteht: Olivia ist seine Therapeutin …


Rezension
Oh dieses Cover ist so toll und es passt wunderbar zum Inhalt.
Erik und Olivia lernen sich abends beim Weggehen kennen und Erik ist sofort von der scharfen Blondine hin und weg. Die beiden haben ein One Night Stand und er erfährt am nächsten morgen, dass sie seine Psychotherapeutin ist.

Olivia weiß davon nichts, sie erfährt es erst als Erik, der Feuerwehrmann, mit postraumatischer Belastungsstörung vor ihr steht.
Olivia behandelt Erika natürlich nicht, aber Erik möchte sie wieder sehen, denn sie geht ihm nicht aus dem Kopf.
Auch Olivia, als Therapeutin hat ein Ereignis aus ihrer Vergangenheit, dass sie bis heute noch beschäftigt, deshalb hat sie auch die Methode mit dem One Night Stand gewählt um damit besser abschliessen zu können. Aber schnell merkt sie, dass ihr das nicht viel bringt.

Eriks Spitzname ist Wolf und das passt sehr gut zu ihm, er ist in manchen Dingen sehr dominant und weiß genau was er will.

In Flames of Love knistert es von Anfang an und ich mochte die Dialoge zwischen Erik und Olivia. Sie sind einfach so erfrischend und auch ganz lustig. Mir hat die Geschichte ganz gut gefallen. Es ist ein erotischer Roman mit prickelnden Szenen, aber nicht zu viel. Auch die Feuerwehrtruppe rund um Erik lernt man als Leser kennen (da wird es besitmmt noch weitere Teile geben).


Fazit
Ein erotische Story, mit Protagonisten die sehr sympathisch sind und allem drum und dran, dass mir gut gefallen hat. Wer etwas unkompliziertes sucht, mit einem hauch Drama und schönen Neckerei zwischen den Protagonisten, wird sich hier gut unterhalten fühlen.

Bewertung







Über die Autorin
Gina L. Maxwell war schon immer ein großer Fan von Liebesromanen. Als Kind träumte sie eigentlich davon, Schauspielerin zu werden, doch an der Uni musste sie dann feststellen, dass sie dafür leider so gar kein Talent besitzt. Stattdessen wandte sie sich dem Schreiben zu. Mit ihrem Debütroman schaffte sie es aus dem Stand auf die New-York-Times- und die USA-Today-Bestsellerliste.

Vielen Dank an den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen