Sonntag, 28. August 2016

Ich bin wieder da und habe euch ein paar Rezension mitgebracht. Den Anfang macht: Verliebt in Mr. Daniels von Brittainy C.Cherry

Autorin: Brittainy C. Cherry
Titel: Verliebt in Mr. Daniels
eBook
LYX digital Verlag
384 Seiten
Liebesroman
Auch als Taschenbuch erhältlich
Preis: 8,99€

Zitat aus Verliebt in Mr. Daniels
"Es ist meine Schuld, ich. Ich lebe in Büchern. Ich hab das alles romantisch verklärt. Aber in Wahrheit ist es überhaupt nicht romantisch, eine geheime Liebesgeschichte zu haben."






Inhalt
Ashlyn Jennings' Leben gleicht einem Scherbenhaufen: Ihre Zwillingsschwester ist gerade erst an Krebs gestorben, da schickt ihre Mutter sie zur Familie ihres leiblichen Vaters, den sie eigentlich nur von Geburtstagskarten und missglückten Anrufen zu Weihnachten kennt. Das Einzige, was ihr in der fremden Familie Halt gibt, ist eine hölzerne Schatulle voller Briefe, die ihre Schwester Gabby ihr vor ihrem Tod geschrieben hat – und eine Liste, die Ashlyn durch eine Welt ohne ihre Schwester helfen soll. Dank Gabby landet Ashlyn gleich am ersten Abend in einer kleinen Bar – und begegnet Daniel Daniels. Ashlyn verliebt sich Hals über Kopf in ihn und hat die Hoffnung, dass ihr neues Leben vielleicht doch ein bisschen Glück für sie bereithält – bis sie ihm am nächsten Tag wiederbegegnet: Er ist Mr. Daniels, ihr neuer Englischlehrer ...


Rezension
Von Verliebt in Mr. Daniels bin ich positiv überrascht. Ich habe mit einer Lehrer - Schülerin Liebesgeschichte gerechnet, die habe ich auch bekommen, aber in dem Buch steckt noch viel mehr.

Es geht um Ashlyn Jennings, von allen Ash genannt. Ihre Zwillingsschwester ist gestorben und ihre Mutter ist überfordert. Deshalb soll Ash erstmal bei ihrem Vater leben. Zu dem sie eigentlich keinen Kontakt hat.
Am besten hat mir gefallen, dass Gaby ihrer Schwester Ash eine Kiste mit vielen Briefen und Aufgaben hinterlassen hat, die sie erledigen soll.

Ash geht es verdammt schlecht, dass merkt man als Leser sofort. Sie vermisst ihre Schwester und ist erstmal zu ihrer "neuen" Familie abweisend. Henry (Ash Dad), seine Frau Rebecca und die Kinder Hailey und Ryan meinen es nur gut mit Ash aber sie will nichts mit ihnen zu tun haben.
Aber die Geschwister lassen nicht locker und am Ende ist zwischen Ihnen mehr als nur Freundschaft. Denn die Geschwister fangen Ash immer wieder ohne große Worte.

Mir hat Ash echt leid getan. Sie hat nur Pech und kann dann noch nichtmal mit dem Jungen zusammen sein, in den sie sich verguckt hat.

Daniel Daniels und Ash lernen sich in einer Bar kennen(es gibt schon vorher eine sehr süße Begegnung) und treffen sich darauf in der Schule wieder und sind plötzlich Lehrer und Schülerin.
Auch Daniel hat in seiner Vergangenheit viel durchgemacht. Er hat schon viele Personen die er liebt verloren. Und dann gibt es auch noch Dämonen aus seiner Vergangenheit, die in immer wieder einholen.

Mir hat die Schreibweise von C. Cherry gut gefallen. Von Anfang an kam ich in die Geschichte gut rein und konnte sie locker lesen.
Man kann es negativ sehen, dass in diesem Buch so viel passiert und jeder Charakter seine eigene kleine Geschichte bekommt, aber mir hat es sehr gut gefallen und es wurde nie langweilig.


Fazit
In diesem Buch passiert so viel mit dem ich nicht gerechnet habe. Es ist dramatisch, an manchen Stellen war ich total geschockt und es gibt viele Gefühle. Jeder Charakter in diesem Buch ist einzigartig und trägt sein eigeneres Päckchen mit sich rum.


Bewertung







Über die Autorin
Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen