Sonntag, 12. Juni 2016

Rezension: Verlieb dich, verlieb dich nicht - Dean & Kristy von Alexandra Görner

Autorin: Alexandra Görner
Titel: Verlieb dich, verlieb dich nicht 
Dean & Kristy
Forever Ullstein Verlag
120 Seiten
eBook
Preis: 2,49€

Zitat aus "Verlieb dich, verlieb dich nicht" von Alexandra Görner, Seite 26
"Sie sieht mich nur als Freund. Sie hat mich sogar darum gebeten, der Trauzeuge zu sein, und ich Idiot habe auch noch eingewilligt, weil ich ihr einfach keinen Wunsch abschlagen kann. Das heißt, ich muss in ein paar Wochen mit ansehen, wie die einzige Frau, in die ich je verliebt war, einen anderen heiratet."





Inhalt
Die erfolgreiche Schauspielerin Kristy Hayes ist wunschlos glücklich, ihr Leben ist (fast) perfekt. Besonders, seit sie mit Langzeitfreund Oliver verlobt ist. Aber warum bleiben in letzter Zeit die Schmetterlinge im Bauch aus, wenn Oliver sie küsst? Wenn Trauzeuge Dean sie dagegen ansieht, fliegt gleich ein ganzer Schwarm los. Blöd nur, dass er ihr bester Kumpel und zudem ein absoluter Player ist. Dean ist ein Superstar der Premier League. Und nicht nur die Fußballfans liegen ihm zu Füßen, auch die Frauen Londons stehen bei ihm Schlange. Wie ärgerlich, dass er sich in die einzige Frau verliebt hat, die er nicht haben kann: seine beste Freundin Kristy. Seine verlobte beste Freundin Kristy, deren Glück er niemals zerstören würde. Die beiden sollten wohl besser auf ihren Verstand hören, denn was weiß schon das Herz? Von Alexandra Görner sind bei Forever erschienen: Verliebt, verlobt, vielleicht Süße Küsse unterm Mistelzweig Sie dürfen die Nanny jetzt küssen Land, Luft und Liebe Halbzeitküsse Verlieb dich, verlieb dich nicht.

Rezension
Kristy und Dean sind beste Freunde, was aber keiner der beiden weiß ist, dass sie ineinander verliebt sind. Die beiden Vertrauen sich alles an und wissen auch alles über den anderen. 
Es ist eine locker leichte Liebesgeschichte, die nicht zu kurz ist und auch nicht langweilig wird.
Die Autorin lässt den Leser an manchen Stellen verzweifeln, denn eigentlich will Dean schon gleich am Anfang seine Liebe Kristy gestehen, aber diese lässt die Bombe mit ihrer Verlobung platzen... Und an dieser Stelle habe ich mir als Leser schon gedacht, dass gibt ein großes Drama.. und ich wurde nicht enttäuscht.

Das Buch ist immer abwechselnd aus der Sicht von Dean und Kristy geschrieben. Man kommt von Anfang an ganz leicht in die Geschichte rein. Es ist eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch. Die Story ist nicht neu, aber der Schreibstil der Autorin ist super. Für  mich ein nettes Buch für zwischendurch!


Fazit
Eine kurze Liebesgeschichte, mit auf und ab, Protagonisten die sich nicht ihre Gefühle gestehen und einem Happy End.


Bewertung






Vielen Dank an den Forever Verlag für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen