Freitag, 11. März 2016

Rezension: Beautiful Secret von Christina Lauren

Autorin: Christina Lauren
Titel: Beautiful Secret
Harper Collins Germany Verlag
eBook
304 Seiten
Preis: 9,99€
Auch als Taschenbuch erhältlich


Zitat aus Beautiful Secret, Seite 26
"Ich schlug mich jetzt seit sechs Monaten mit meinen Gefühlen für Niall Stella herum und war ziemlich sicher, dass er immer noch nicht wusste, ob ich eine Mitarbeiterin der Firma war oder eine Pizzabotin."






Inhalt
Ruby Miller schwebt auf Wolke sieben! Sie darf den attraktiven Stadtplaner Niall Stella, das heimliche Objekt ihrer Begierde, nach New York begleiten. Und wenn es nach ihr geht, dann wird der vielversprechende Businesstrip nicht nur ein beruflicher Höhepunkt. Die temperamentvolle Kalifornierin ist wild entschlossen, den frustrierend zugeknöpften Briten zu ihrem erotischen Sonderprojekt zu machen …

Niall Stella kommt ganz schön ins Schwimmen! Bei Frauen war er immer der perfekte Gentleman, doch die Geschäftsreise mit der aufregend tabulosen jungen Kollegin stürzt ihn in sinnliche Turbulenzen. Er verabscheut unverbindliche Affären, aber Rubys natürlichem Sex-Appeal zu widerstehen, erweist sich als Ding der Unmöglichkeit.



Rezension
Ich habe dieses Buch als Rezensionsexemplar erhalten, vielen lieben Dank an den Verlag.
Das Thema, dass eine Praktikantin sich in ihren Chef verliebt ist nichts neues. Allerdings hat Christina Lauren mit Ruby Miller eine wunderbare Protagonistin erschaffen.
Ruby ist einfach toll. Sie schwärmt für Niall Stella, ein Stadtplaner in ihrer Firma. Und sie schwärmt nicht nur für ihn, nein sie weiß ALLES über ihn, Privatleben, Abschluss, Termine... Ruby ist keine verrückte Stalkerin, denn sie ist total liebeswert und hat eine witzige Art, die mir sofort gefallen hat.

Niall Stella, ist ein attraktiver Mann, geschieden, war mit seiner Jugendliebe verheiratet... leider bleibt er neben der quirligen Ruby total blass mit seinem Charakter. Man erfährt erst nach und nach etwas über ihn und gegen Ende hat er mir ganz gut gefallen. Ich habe mir allerdings am Anfang mit diesem reservierten Kerl schwergetan. Auch wenn es ziemlich heiße Dialoge zwischen Ruby und ihm gibt und es bleibt nicht nur bei den Dialogen!

Das Buch ist voller Erotik, einer liebenswerten Protagonistin und ein bisschen Drama. Es wäre ja alles zu einfach wenn Niall und Ruby gleich von Anfang an zusammen kommen. Da gibt es nämlich auch eine Ex-Frau und einen Chef von Ruby der der Beziehung von ihnen Steine in den Weg räumt.

Wer die anderen Bücher der Reihe nicht kennt, kann auch dieses Buch ohne Probleme lesen. 


Fazit 
Ein schöner Schreibstil, der Autorin. Auch toll finde ich, dass man Niall und Rubys Sichts erfährt. Allerdings habe ich mit mit dem verschlossenen Niall schwergetan auch wenn ich nach und nach sein Verhalten verstehen konnte. Ein prickelndes Buch für zwischendurch.


Bewertung








Über die Autorin
Hinter Christina Lauren steht das Autorinnenduo Christina Hobbs und Lauren Billings. Beide sind bekennende Liebesroman-Fans und schreiben seit 2009 gemeinsam. Getrennt durch den US-Staat Nevada, telefonieren sie mehrmals täglich miteinander und sind sich einig, dass die allerschönste Nagellackfarbe Rubinrot ist. Wenn sie die Wahl hätten, würden sie nur eins tun: den ganzen Tag vom San Clemente Pier in Kalifornien aus aufs Meer blicken.



1 Kommentar:

  1. Hey =)

    Deiner Rezi entnehme ich, dass es sich beim Story Aufbau um ein ganz typisches Buch des Genres handelt =). Die Konstellation der beiden Protagonisten finde ich allerdings ganz ansprechend. Ich glaube ich lass mich da auch mal drauf ein =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen