Mittwoch, 24. Februar 2016

Rezension: Talon - Drachenherz von Julie Kagawa

Autorin: Julie Kagawa
Titel: Talon - Drachenherz 
Heyne fliegt Verlag
eBook
(auch als gebundene Ausgabe erhältlich)
Ab 14 Jahren
520 Seiten
Preis eBook: 13,99€
Leseprobe











Inhalt
Es gibt nichts Gefährlicheres, als dein Herz dem Falschen zu schenken

Seit sich das Drachenmädchen Ember und der St.-Georgs-Ritter Garret das erste Mal gesehen haben, ist ihr Leben aus den Fugen geraten. Sie sind dazu bestimmt, einander bis zum Tode zu bekämpfen, doch sie kommen nicht gegen die starken Gefühle füreinander an. Als Garret Ember in der Stunde der Entscheidung rettet, wird er als Verräter eingekerkert.

Ember fasst den halsbrecherischen Entschluss, ihn mitten aus dem Hauptquartier der Georgsritter zu befreien. Das kann ihr aber nur mithilfe des abtrünnigen Drachen Cobalt gelingen. Doch wird der sein Leben aufs Spiel setzen, um seinen Erzfeind – und Rivalen um Embers Herz! – zu retten? Und falls der Plan gelingt: Welche Chance hätten die drei ungleichen Gefährten, wenn der Talonorden und die Georgsritter sie jagen?


Rezension
Das Cover ist auch bei dem zweiten Teil von Talon einfach nur WOOW! Und ich überlege mir wirklich die Bücher, weil sie so toll aussehen als gedruckte Version zu kaufen.

Ich war total gespannt auf den zweiten Teil. Wie wird es weitergehen mit Ember und ihrem Bruder Dante? Was passiert mit Garret, der umgebracht werden soll?
Und welche Beziehung haben der Drache Ember und Cobald?

Dieser Teil ist total spannend, und hat auch zum Teil meine Fragen geklärt.
Gleich am Anfang beginnt die Mission "Garret Retten"und sorgt für ordentliche Spannung. Denn nun sind hinter der Truppe von Ember, Riley, Garret und Wes der Orden und Talon her.

Ember hat mir auch in diesem Teil wieder gefallen, sie weiß genau was sie will (mal ihre Gefühle ausgeschlossen) ist tapfer, schlagfertig und wird zu einer Kämpferin! 

Nicht nur die Spannung kommt in diesem Teil nicht zu kurz, sondern auch die Liebe. Ember und Garret kommen sich näher und die Gefühle vom Sommer sind wieder zurück. Aber dann ist da auch noch Riley, er will Ember beschützen und fühlt sich zu ihr hingezogen und Ember spürt ebenfalls das etwas zwischen ihnen ist. Julie Kagawa entwickelt hier eine Dreiecksgeschichte...ein richtiges Chaos der Gefühle.

Mich hat das Buch von Anfang an gefesselt. Der Schreibstil von Julie Kagawa ist wie gewohnt toll zu lesen, ich konnte in die Geschichte abtauchen und finde die Welt die die Autorin erschaffen hat wunderbar.
Gut finde ich auch, dass es in diesem Teil wieder Kapitel aus Riley´s Schicht gibt, man erfährt seine Geschichte. Und auch aus Dante´s Sicht, denn er ist weiterhin bei Talon und versucht alles um seine Schwester zurückzuholen. Auch die Geschichte von Wes wird erzählt.


Fazit
Mir hat dieser zweite Teil super gefallen, es geht rasant nach Band 1 weiter, ich war nie gelangweilt von der Geschichte und habe richtig mitgefiebert.
Jetzt heißt es warten auf Band 3!

Bewertung







Über die Autorin
Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihrer Saga Plötzlich Fee stieg sie zum hellsten Stern am Fantasy-Himmel auf. Sie lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.

Weitere Bücher der Reihe













Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen