Sonntag, 1. November 2015

Rezension: Bad for you - Krit und Blythe von Abbi Glines

Autorin: Abbi Glines
Titel: Bad for you - Krit und Blythe
Sea Breeze Reihe Band 7
Piper Verlag
304 Seiten
Leseprobe















Inhalt
Blythe ist gerne alleine. Zu schmerzvoll waren die Erfahrungen, die sie mit anderen Menschen machen musste. Doch als sie endlich in ihre erste eigene Wohnung zieht, sieht sie sich plötzlich mit ihrem Nachbarn Krit Corbin konfrontiert. Der charismatische Sänger einer Rockband feiert jede Nacht, als gäbe es kein Morgen. Als Blythe ihn eines Abends anfleht, die Musik endlich leiser zu drehen, bittet er sie herein – denn sie ist so anders als die Frauen, die sonst bei ihm ein und aus gehen. So unschuldig und verführerisch. So unwiderstehlich. So abweisend.





Rezension
Die Geschichte von Krit und Blythe ist nun die 7. aus Abbi Glines "Sea Breeze" Reihe.
Und ich habe diese Reihe immer noch nicht satt und freue mich immer wieder auf den nächsten Teil!
Gleich am Anfang lernt man Blythe kennen, die adoptiert ist und bei einem Pastor und seiner Frau wohnt. Die Frau des Pastors macht ihr das Leben zur Hölle und Blythe hat es alles andere als leicht.
Als sie dann wegzieht und nun auf sich selbst gestellt ist, geht es ihr viel besser. Und dann ist da noch ihr höllisch gutaussehender Nachbar Krit.

Blythe, hat wenig Selbstvertrauen, ist unschuldig, brav und schnell gibt sie sich die Schuld an Dingen, für die sie nichts kann. Allerdings wirkt sie so viel selbstbewusster, als sie ihr Leben selbst in den Griff bekommt. Mit Dates und Jungs hat Blythe keine Erfahrung, schließlich wurde ihr immer eingeredet, dass sie total hässlich ist - was natürlich nicht stimmt.

Krit kennt man schon aus dem letzen Teil. Er ist der Sänger der bekannten Gruppe Jackdown. Alle Mädels flippen aus wenn sie ihn sehen und er ist auf keinen Fall abgeneigt.
So etwas wie eine ernsthafte Beziehung zu Frauen führt Krit nicht. Man lernt ihn schon in Band 6 kennen, da hat er sein Herz einmal verschenkt, aber wurde nur verletzt.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich habe es in einem Rutsch durchgelesen.
Krit und Blythe, die sie langsam kennenlernen, sich voneinandern angezogen fühlen, aber erstmal auf jeden Fall nur Freunde bleiben. Keiner von Beiden schafft es lange seine Gefühle für den anderen zu verstecken.
Auch wenn das Ende vorhersehbar ist, ist es wunderschön und Abbi Glines hat ein tolles Buch geschrieben.
Ich lese ihre Bücher einfach so gerne.

Auch hier ist das Buch wie gewohnt aus der Sicht von Blythe und Krit geschrieben. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen, die Seiten fliegen nur so davon.


Fazit
Ein tolles Buch, für mich eines der besten aus der Sea Breeze Reihe. Eine wunderschöne Liebesgeschichte mit zwei Protagonisten die sich gesucht und gefunden haben.


Bewertung






Über die Autorin
Quelle: Piper Verlag
Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).

Weitere Bücher der Reihe
Band 1: Jax & Sadie
Band 2: Marcus & Willow
Band 3: Cage & Eva
Band 4: Preston & Amanda
Band 5: Cage & Eva Teil 2


Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Tolle Rezension!
    Ich denke bei jedem Band, das es das beste der Reihe ist und dann kommt der nächste Band und kann noch mal einen drauf setzen. So war es auch bei Blythe und Krit. Tolle Story! :) Ich freue mich schon auf Dewayne und Sienna :)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
  2. Hi, vielen Dank! Ohja da kann ich dir nur recht geben, ich freue mich jedes mal auf einen neuen Teil und bin gespannt was passiert. LG

    AntwortenLöschen