Samstag, 6. Juni 2015

Rezension: Einfach für dich von Tammara Webber



Autorin: Tammara Webber
Titel: Einfach für dich
Taschenbuch
512 Seiten
Preis: 8,99€
auch als Ebook erhältlich
Leseprobe
<-- klickt auf das Cover :)







Inhalt
Früher war Landon Maxfields Leben perfekt. Vor ihm lag eine wunderbare Zukunft – bis eine Tragödie seine Familie zerstörte. Seitdem hat er vor allem eines verloren: die Hoffnung. Doch als er am College Jacqueline begegnet, wünscht er sich plötzlich, immer für sie da zu sein. Auch wenn er damit alle Regeln bricht, verliebt er sich in sie. Und er weiß: Um mit Jacqueline zusammenzusein würde er alles wagen – sogar der Vergangenheit ins Auge zu sehen …

Rezension
Als allererstes möchte ich auf das schöne Cover des Buches hinweisen. Ich finde es sieht total schön aus und passt auch zum ersten Teil Einfach Liebe.

Der erste Teil, der komplett aus Jaquelines Sicht geschrieben ist, hat mir sehr gut gefallen. Meine Rezension findet ihr hier : Rezension Einfach Liebe
Deshalb war ich sehr gespannt nun das Buch aus der Sicht von Landon zu lesen.

Die Geschichte ist schon bekannt, aber in diesem Teil geht es um Landon. Das Buch ist immer wieder in Lukas und Landon, die beide ein und die selbe Person sind geteilt.
Die Lukas abschnitte sind alle aus der Vergangenheit. Man erfährt auch wie aus Lukas Landon wurde.
Die Abschnitte der Vergangenheit erzählen ganz genau was Lukas passiert ist, welche Fehler er gemacht hat und wie er sich weiterentwickelt.
Für mich war es manchmal ein bisschen zu viel Vergangenheit und zu wenig Liebe zwischen Jaqueline und Lukas.

Die Liebesgeschichte zwischen den Beiden ist süß und man kann genau verfolgen wie sie zwischen den Beiden alles entwickelt. Schön ist auch, dass Jaqueline es schafft, Landons verletztes Herz wieder zu heilen :)



Fazit
Mir hat das Buch gut gefallen, allerdings war es für mich an manchen Stelle eher zu langatmig, zu viel Vergangeheit und ich wollte am liebsten immer weiterblättern. Eigentlich schade, da mir Teil 1 gut gefallen hat.


Bewertung






Über die Autorin
Quelle: Randomhouse
Tammara Webber liebt Kaffee und Ohrringe – weil sie auch dann passen, wenn man mal eine Kleidergröße mehr braucht. Vor allem aber liebt sie Happy Ends, von denen es im wahren Leben einfach nie genug gibt. Die Publikationsgeschichte ihres New-York-Times-Bestsellers Einfach. Liebe. hat allerdings ein Happy End: Tammara Webber veröffentlichte den Roman zunächst selbst im Internet. Zehntausende begeisterter Leser machten Verlage in den USA und anderen Ländern darauf aufmerksam, die sich prompt die Rechte sicherten.

facebook.com/tammarawebberauthor; tammarawebber.com


Weitere Bücher
Einfach Liebe 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen