Montag, 10. November 2014

Rezension: India Place von Samantha Young

Autorin: Samantha Young
Titel: India Place
Wilde Träume
Ullstein Verlag
384 Seiten
Taschenbuch
Preis: 9,99€

Kaufen?



Zitat
"Danach sah ich ihn nie wieder. Bis vor wenigen Stunden auf der Hochzeit. Meine erste Liebe. Mein erstes Mal. Mein erstes gebrochenes Herz. Die Tränen brannten in meinem Augen, aber ich wollte nicht weinen. Ich hatte schon damals genug geweint..."




Inhalt
Damals brach er ihr das Herz. Jetzt kämpft er um ihre Liebe.

In nur einer einzigen Nacht erlebte Hannah Nichols den Himmel auf Erden – mit Marco, ihrer großen Jugendliebe. Doch am nächsten Morgen war er verschwunden und ihr Herz gebrochen. Fünf Jahre sind seitdem vergangen. Trotzdem ist sie nicht darüber hinweggekommen. Hannah weiß nur eins: Sie wird ihm niemals verzeihen. Hannah und Edinburgh zu verlassen war der größte Fehler seines Lebens. Marco D'Alessandro bereut ihn jeden Tag. Endlich bietet sich eine Chance, Hannah zurückzugewinnen. Aber die Fehler aus der Vergangenheit wiegen schwer, und für eine gemeinsame Zukunft muss er alles riskieren …



Rezension
Alleine die kurze Inhaltsangabe hat mich schon begeistert. Bis jetzt habe ich alle Bücher von Samantha Youngs "Edinburgh Love Stories " Reihe gelesen. Und auch dieses Buch hat mich wieder voll in den Bann gezogen - bis zur letzten Seite.
Wenn man kein Buch dieser Reihe kennt, ist es auch nicht schlimm. Denn zu den Charakteren und wie sie zueinander stehen, steht alles im Buch.

Auch in diesem Buch ist die Mischung wieder perfekt. Die Charaktere sind liebeswert, humorvoll, haben so ihre Probleme und eine priese Erotik fehlt auch nicht.

Am meisten hat mich interessiert, was damals zwischen Marco und Hannah vorgefallen ist. Es gibt immer wieder einige Andeutungen, Blicke in die Vergangenheit und gegen Ende wird das Geheimnis gelüftet.
Gut gefallen hat mir auch, dass Hannah so eine große Familie hat, die hinter ihr steht und für sie da ist.

Auch Marco ist ein toller Charakter. Er hat keine Familie, die ihm halt gibt und er stößt eher jeden zurück, der ihm näher kommt. Das hat auch Hannah zu spüren bekommen! Allerdings kann Marco nicht ohne Hannah und Hannah nicht ohne Marco.

Fazit
Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen, es war so toll zu lesen. Die Seiten sind nur so davon geflogen. Mein absoluter Liebling!!!


Bewertung






Über die Autorin
Quelle: Ullsteinbuchverlage
Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits mehrere Jugendbuchserien geschrieben. Seit der Veröffentlichung von »Dublin Street« und »London Road«, ihren ersten beiden Romanen für Erwachsene, stürmt sie die internationalen Bestsellerlisten.

Kommentare:

  1. Kann dir nur zustimmen - Indiana Place hat mich auch total überzeugt. Wirklich ein tolles Buch der Autorin!

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :)
    Sorry für das Off Topic, aber ich wollte dich nur kurz darauf Aufmerksam machen das ich nächstes Wochenende eine Lesenacht veranstalte, und fragen wollte, ob du mitmachen willst. Es würde mich wirklich sehr freuen wenn du dabei wärst :) ♥
    Fantasy-Lesenacht die Achte - Lesen bis Aliens auf der Erde landen

    PS: Ich glaub' ich kenn die Skala irgendwoher, hehe :D

    AntwortenLöschen