Freitag, 26. April 2013

Rezension: Rush of love

Autor: Abbi Glines
Titel: Rush of love - Verführt
240 Seiten
Piper Verlag
ISBN: 978-3-492-96401-2
Preis: 4,99€ (eBook) 
8,99€ (Taschenbuch erscheint aber erst am 14.05.2013)


Kurzbeschreibung:
Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben.

Vorallem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spühren, dass sie nicht willkommen ist.

Er ist so abweisend wie anziehen, so verletzend wie faszinieren, er ist verwirrend und unwiderstehlich- und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.


Meine Meinung:
Die Geschichte hat mir gefallen.

Blaire, die von ihrem Vater verlassen wurde, hat sich jahrelang im ihre Krebskranke Mutter gekümmert. Diese ist gestorben und Blaire musste das ganze Hab und Gut verkaufen um die offenen Arztrechnungen zu bezahlen.

Nun, da sie nicht weiss wo sie hingehört sucht sie Unterstützung bei ihrem Vater. Also fährt sie zu ihm um bei ihm zu wohnen.

Doch dieser hat sich nach Paris verdrückt und kommt erst am Ende des Buches vor.

Nun wohnt Blaire mit Rush, ihrem Stiefbruder alleine in dem Haus, er möchte sie aber eigentlich garnicht bei sich haben und erlaubt ihr einen Monat bei sich zu wohnen. Dann soll sie sich was anderes suchen.

Wie es dann so kommt, kommen die beiden sich immer näher. Vorallem wird in dem Buch sehr auf die körperliche Nähe der beiden eingegangen. Gut gefallen haben mir die Dialoge zwischen Blaire und Rush, sie waren recht unterhaltsam.

Was schade ist, dass auf die Charaktere nicht mehr eingegangen wurde, Blaire hat in ihrem Leben schon sehr viel mitgemacht und Rush scheint auch ziemlich interessant zu sein, in ihm steck mehr als man glaubt!


Mein Fazit:
Sehr schade, leider nicht zu vergleichen mit Simone Elkeles "Fuentes Brüdern". Nette Story für zwischendurch zum lesen. Allerdings gefällt mir das Cover sehr gut ;)





Ich vergebe 3 von 5 Herzen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen