Donnerstag, 12. Oktober 2017

Rezension: Flecktarnherz von Kim Valentine


Autorin: Kim Valentine
Titel: Flecktarnherz
ebook
Preis: 3,99€
Auch als Taschenbuch erhältlich
Einzelroman














Inhalt
Um nach jahrelangem Mobbing ihrer Opferrolle zu entfliehen, entschließt sich die zwanzigjährige Annika zu einem radikalen Schritt: Sie wird Soldatin. Doch bereits am ersten Tag der Grundausbildung steht ausgerechnet ihr ehemaliger Jugendschwarm Jan vor ihr. Der Mann, den sie zwanghaft vergessen wollte, denn er hatte Annika zu Teenagerzeiten nach einem Kuss nicht nur eiskalt abserviert, sondern darüber hinaus auch noch bloßgestellt. Um zu verhindern, dass die Narben erneut aufbrechen, zeigt sie ihm die kalte Schulter, schließlich soll auch Jan merken, dass sie inzwischen mehr als das ewige Gespött der Schule ist. Aber Jan wird Annika als Ausbilder zugeteilt und es dauert nicht lange, bis sie erkennen muss, dass ein Herz nicht so schnell vergisst. 




Rezension
Ich habe von Kim Valentine schon die Snow White Lines/ Love Reihe gelesen und war schon sehr gespannt auf ihr neustes Werk. Es fällt bei Amazon in die Kategorie Militärromanze. Ich habe es Abends heruntergeladen - das war ein Fehler, denn ich konnte es nicht auf der Hand legen. Zum Glück hatte ich am nächsten morgen frei !!! Das Buch hat mich von Anfang an total gefesselt.

Annika hat es in ihrer Jugend nicht leicht gehabt - sie wurde nach und nach zum einem richtigen üblen Mobbingopfer. Egal ob in der Schule oder später in der Ausbildung hat sie es total schwer. Als sie beschließt zum Bund zu gehen, erhofft sie sich dadurch stärker zu werden. Und dann steht plötzlich Jan vor ihr - ihre Jugendliebe. Der sie hat sitzen lassen und vor allen lächerlich gemacht hat.
Ein bisschen ging mir am Anfang das Thema Jan auf die nerven, denn Annika wiederholt sich oft, er hat sie sehr verletzt und der schmerz sitzt tief. Mich hat ein kleines bisschen diese häufige Wiederholung wie schlimm Jan ist gestört. Allerdings lässt es nach einigen Seiten nach. 

Ganz ganz gut hat mir das Thema Bundeswehr gefallen. Die Autorin schreibt einfach aus eigener Erfahrung und als Leser merkt man sofort, dass sie sich sehr gut auskennt. Es ist total spannend und ich habe als Leser zusammen mit Annika ihre Grundausbildung gemacht :) Ich habe sie wirklich bewundert, denn alleine bei dem Sportprogramm hätte ich sofort heulend aufgegeben. Auch die Freundschaften die sie knüpft haben mir gut gefallen, die Mädels sind ein tolles Team.

Jan und Annika haben von Anfang an ein Happy End verdient. Nach und nach kommt die Vergangenheit ans Licht und es passiert auch etwas total unerwartetes. Als Leser wollte ich die beiden an manchen Stellen anschreiben, dass sie doch mal vernünftig miteinander reden sollen! Aber dann wäre die Geschichte ja nach einigen Seiten vorbei gewesen.
Die beiden sind einfach toll zusammen, manchmal schlagen sie sich fast die Köpfe ein und dann sind sie wieder so süß zusammen. 


Fazit
Dieses Buch wird einfach nicht langweilig. Die Seiten fliegen nur so beim Lesen davon. Eine tolle Geschichte!!!


Bewertung


Dienstag, 10. Oktober 2017

Forbidden Secrets - Nadia & Noah von Veronika Mauel




Autorin: Veronika Mauel
Titel: Forbidden Secrets - Nadia & Noah
Carlsen Verlag
Impress
eBook
336 Seiten
Preis: 3,99€
Leseprobe









Inhalt
Quelle Carlsen Verlag
**All die Geheimnisse, die zwischen uns stehen...**
Nichts wünscht sich die 17-jährige Nadia mehr, als aus ihrem strengen Elternhaus auszubrechen und sich einmal im Leben vollkommen frei zu fühlen. Mit dem Familienumzug auf die wild-romantische Insel in der Nordsee scheint ihr Traum endlich näher zu rücken. Schnell gehört sie zur Clique der Reichen und Schönen und sogar ihre Eltern haben zum ersten Mal keine Bedenken mehr, sie zu Poolpartys und Strandübernachtungen gehen zu lassen. Innere Freiheit empfindet sie aber trotzdem nur mit einer Person – und zwar ausgerechnet mit Noah, dem viel zu gut aussehenden Bad Boy, der ein düsteres Geheimnis mit sich trägt und den ihre neue Clique bis aufs Blut nicht ausstehen kann…
Veronika Mauel entführt ihre Leser an die raue Nordseeküste Deutschlands und verknüpft das Schicksal zwei verlorener Seelen zu einer dramatischen Liebesgeschichte, die einen den Atem anhalten lässt.


Rezension
Das ist schon das vierte Buch, das ich von Veronika Mauel lese! Ich mag die Geschichten von ihr, sie erzählen meistens von Jugendlichen mit Problemen, schwierigen Familienverhältnissen und einer kleinen Liebesgeschichte.
Auch in diesem Buch haben es die Hauptprotagonisten nicht leicht. Nadia, die mit ihren Eltern umzieht und sich erhofft ein einfacheres Leben dadurch zu bekommen, denn ihre Mutter ist über ängstlich und besorgt. Sie nennt sie auch immer liebevoll Helikopter Mutter. Nadia kann mit dieser angst schlecht umgehen und schadet sich deswegen sogar selbst.
Der männliche Hauptprotagonist Noah, wird eher von den Inselbewohnern gemieden. Die Jugendlichen können ihn nicht leider. Dabei hat auch Noah es nicht leicht, in seiner Vergangenheit ist viel passiert und er hat schon zwei Menschen verloren, die ihm sehr viel bedeutet haben!
Dann gibt es da diese angesagt Clique, die Nadia sofort aufnimmt. Und Nadia auf einmal viel Freiheit hat und ein neues Leben kennenlernt, aber schnell merkt, dass auch hier nicht immer alles gut ist...

Mir hat das Buch ziemlich gut gefallen. Beide Protagonisten kommen abwechselnd zu Wort und die Geschichte ist spannend und die zarte Liebesgeschichte hat mir besonders gut gefallen. Auch die Probleme der Jugendlichen waren nachvollziehbar. Allerdings muss ich als kleinen Abzug geben, dass ich das Buch an manchen Stellen zu dramatisch finde! Manchmal habe ich wirklich gedacht, muss das jetzt auch noch sein. Nicht desto trotz hat mich das Buch gut unterhalten und mir hat die Geschichte richtig gut gefallen.
Veronika Mauel hat es wieder geschafft, sensible Themen wie Gewalt, Freundschaft, Trauer und selbstverletzendem Verhalten gut und glaubhaft zu verpacken! Ganz toll finde ich auch das Cover, da hätte ich auch richtig Lust, dieses Buch in gedruckter Form in mein Regal zu stellen!!


Fazit
Auch wenn der Sommer schon vorbei ist, lohnt sich ein Ausflug an die Nordsee zu Nadia & Noah. Eine leichte Liebesgeschichte mit viel Drama und nachvollziehbaren Problemen der Jugendlichen.


Bewertung





Weitere Bücher der Autorin
Kai und Annabell Band 1
Kai und Annabell Band 2
Ben und Helena

Hier gehts zur Homepage der Autorin

Vielen Dank an Impress für das Rezensionsexemplar!



















Sonntag, 1. Oktober 2017

Rezension: Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir von Lauren Blakely

Autorin: Lauren Blakely
Titel: Big Rock - sieben Tage gehörst du mir!
Mira Taschenbuch
Harper Collins Germany
300 Seiten
Preis: 9,99€
Leseprobe














Inhalt
Quelle: Harper Collins Germany
Die Frauen denken, ich bin ein arrogantes Arschloch und ein unverbesserlicher Playboy. Und das war ich auch. Bis eine Woche mein Leben für immer veränderte …

Meiner Familie zuliebe soll ich mich eine Weile zusammenreißen: Keine Sexskandale mehr! Und als perfekter braver Sohn brauche ich eine Schein-Verlobte für sieben Tage. Was läge da näher als meine beste Freundin Charlotte zu fragen? Mit so einer scharfen Frau fällt es mir nicht schwer, den verliebten Softie zu mimen. Leider kann ich seit wir im Bett gelandet an nichts anderes mehr denken als an ihren heißen Körper. Charlotte spielt ihre Rolle als meine Zukünftige perfekt – doch bei mir ist es längst viel mehr als ein Spiel …


Rezension
Spencer und seine beste Freundin Charlotte betrieben zusammen eine Bar. Spencer ist der Stadtbekannte Playboy und Charlotte hat grade eine Trennung hinter sich. Die beiden verstehen sich super, sind beste Freunde und Spencer rettet Charlotte immer vor aufdringlichen Verehrern!
Damit Spencer Vater ein Geschäft abschließen kann, bittet er seinen Sohn eine Zeit lang keine Frauen aufzureissen. Und da rutscht Spencer plötzlich raus, dass der mit Charlotte verlobt ist und das Spiel beginnt....

Das ganze Buch ist aus der Sicht von Spencer geschrieben - sehr unterhaltsam. Ich finde es mal abwechslungsreich wenn ein Buch aus der Sicht eines Mannes geschrieben ist.
Auch wenn der Inhalt nichts neues ist, hat mir das Buch doch ein paar tolle Lesestunden bereitet!
Der Einstiegt beginnt mit einem Satz, der vielleicht die eine oder andere abschrecken lässt, aber Spencer ist einfach ein Playboy und nimmt sich was er will. Die Sprache ist sehr direkt und vulgär.
Auch die Sexszenen sind sehr übertrieben beschrieben, denn Spencer ist einfach von sich überzeugt. Die Geschichte ist vom Inhalt nichts neues - ganz nett. Mir hat der Schreibstil der Autorin gefallen, ich finde ihn sehr erfrischend.


Fazit 
Sehr Unterhaltsam - da aus der Sicht eines Mannes geschrieben. Allerdings nichts neues, das Ende ist vorhersehbar. Aber für ein paar lustige Lesestunden genau das richtige.


Bewertung






Vielen Dank an Harper Collins für das Rezensionsexemplar!!

Mittwoch, 20. September 2017

Rezension: Druidenblut von Raywen White

Autorin: Raywen White
Titel: Druidenblut
Dark Diamonds
Carlsen Verlag
eBook
327 Seiten
4,99€
ab 16 Jahren
Leseprobe











Inhalt
Quelle: Carlsen Verlag

Ein fantastischer Roman über die sagenhafte Welt Schottlands und eine gefährliche Liebe
**Von Feenhügeln und anderen Wundern**

Als Rona Drummond auf einen versteckten Brief ihres Cousins stößt, beschließt die Studentin eine Reise nach Schottland zu wagen, um mehr über ihre ursprüngliche Heimat und ihre Ahnen zu erfahren. Schon lange hat sie das wilde Hochland und die weiten Wiesen vermisst. Doch mit was für einer Augenweide Rona tatsächlich konfrontiert wird, findet sie erst am Flughafen in Inverness heraus. Vor ihr steht Sean, ein athletischer, tätowierter Schotte, der einfach nur zum Umfallen gut aussieht. Und genau der ist es, der Rona auf ihre Ausflüge quer durch Schottland begleitet. Dabei sorgen merkwürdige Ereignisse dafür, dass sie einem dunklen Familiengeheimnis näher kommen, das nicht nur Ronas bisheriges Leben, sondern auch ihre aufkeimenden Gefühle für Sean in ein ganz anderes Licht stellt…


Rezension
Dieses Buch habe ich im Rahmen der Dark Diamonds Blogger Aktion zugeschickt bekommen. Mich hat vor allem das Cover angesprochen, ich finde es sehr hübsch und die rothaarige Frau sticht sofort ins Auge!!

Es geht in diesem Buch um Rona Drummond, die bei ihren Eltern durch Zufall einen Brief findet, der an sie adressiert ist und in dem ihr Cousin sie nach Schottland einlädt. Ronas Eltern sind total dagegen und verbieten die Reise, aber sie tritt sie trotzdem an.

Rona ist eine interessante Hauptptoragonistin, sie weiß was sie will, ist rebellisch und ein kleiner Sturkopf. Aber ihre Art macht sie einfach sympathisch.
Sean ist Ronas Cousin, er sieht natürlich wahnsinnig gut aus, ist tätowiert, wahrscheinlich soll er als Bad Boy rüberkommen und auf ihm lastet so zu sagen das Schicksal der Welt.
Zwischen den beiden ist es ein Hin und Her. Da ist ein knistern zwischen ihnen und einen Anziehungskraft und es entwickelt sich so langsam etwas zwischen den beiden.

Als Leser merkt man, dass das Buch der Auftakt einer Reihe ist, denn man lernt erstmal die Protagonistin kennen, so wirklich spannend wird es erst am Ende. Denn in dem Buch, es ist ja typisch für Dark Diamonds kommen natürlich Fantasyelemente vor! 


Fazit
Am Ende wird das Buch immer spannender und ich bin gespannt was im folge Band passiert. Die Autorin nimmt den Leser mit durch eine Reise nach Schottland, was ihr sehr gut gelungen ist!

Bewertung






Vielen Dank an Dark Diamonds für das Rezensionsexemplar!

Dienstag, 19. September 2017

Rezension: Königsblau von Julia Zieschang

Autorin: Julia Zieschang
Titel: Königsblau
Dark Diamonds 
Carlsen Verlag
eBook
317 Seiten
4,99€
ab 16 Jahren
Leseprobe











Inhalt
Quelle: Carlsen Verlag
**Eine dunkle Liebe aus der Welt der Märchen**

Ihr Leben lang hat Rosalie gehofft, nie an der königlichen Brautwahl ihres Landes teilnehmen zu müssen. Denn nichts fürchtet sie mehr, als dass die Entscheidung des Mannes mit den königsblauen Haaren und der eisigen Ausstrahlung auf sie fallen könnte. Doch als genau das geschieht, befindet sie sich plötzlich hinter den dicken Mauern einer Festung, die ebenso viele Rätsel aufwirft wie der Mann, der sich in ihr verbirgt…

Ein dunkler Fluch, ein verwunschenes Schloss und ein magischer Schlüssel. Diese Märchenadaption verführt und begeistert. Düster-romantisch erzählt Julia Zieschang von der Anziehung des Verbotenen und der Kraft der Liebe. Ihr fantastischer Roman gewährt uns einen ganz neuen Blick auf die sagenumwobene Geschichte des »König Blaubart«.


Rezension
Königsblau ist eine Märcheadaption zu Blaubart. Ich selbst kenne das Märchen von ichEs  Blaubart nicht, für alle die es auch nicht kennen, Wikipedia hilft!
Ich mag Märchen sehr gerne und finde Adaptionen immer ganz toll.

In diesem Buch gibt es zwei weibliche Protagonistinnen, deren Geschichte abwechselnd erzählt werden. Am Anfang war es schwierig für mich in die Geschichte hinzufinden, dass hat sich aber nach ein paar Seiten gelegt. Da ist einmal Rosalie, die an der Brautwahl für den König teilnehmen muss und Claire, die durch einen Zauber verflucht wurde. 

Die Geschichten der zwei Mädchen sind sehr unterhaltsam und am Ende treffen beide aufeinander. Aber an manchen Stellen ist es auch unheimlich, düster und spannend. Toll finde ich auch die magischen Teile der Geschichte, es gibt zum Beispiel Elfen, die die ganze Geschichte auflockern.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und gut zu lesen, dass Buch lässt sich in ein paar Stunden wunderbar lesen.


Fazit
Das Buch ist spannend, romantisch und märchenhaft. Leider hat mich die Geschichte nicht so sehr gefangen genommen, wie andere Märchen. Es ist ein schönes Buch für zwischendurch!!


Meine Bewertung







Vielen Dank an Dark Diamonds für das Rezensionsexemplar!!

Rezension: Kleines Büchertagebuch & Mein Jahr im Einklang


Kleines Büchertagebuch 
ars Edition
192 Seiten
10,00€

Was gibt es Magischeres auf unserer Welt als das Rascheln von Buchseiten? Dieses Büchertagebuch bietet viel Platz zum Festhalten aller großen und kleinen Leseabenteuer: Was habe ich gelesen und wann? In welche fantastischen Welten möchte ich noch versinken? Und welche meiner Bücher habe ich an Freunde verliehen? In weiteren Listen lassen sich unter anderem die allerliebsten ersten Sätze notieren, die Lieblingspaare der Weltliteratur und die schrecklich-tollsten Bösewichte. Ein tolles Geschenk für alle Leseratten, Bücherwürmer und Literaturliebhaber in wunderschönem Design.





Ich habe dieses süße Büchertagebuch von ars Edition zugeschickt bekommen. So ein Buch sollte jede Leseratte haben. In diesem Buch ist genug Platz um sich Notizen zu machen. Allerdings wäre noch eine extra Spalte toll, in die man ein Zitat aus dem gelesen Buch, dass einem besonders gut gefallen hat eintragen kann!











Mein Jahr im Einklang 2018
Termine & Sterne
KMAV
Preis: 7,90€

Es ist zwar erst September, aber so langsam kann man sich schon Gedanken machen für einen neuen Kalender 2018.
Der Kalender hat ein schönen Format, er passt gut in zwei Hände und in die Handtasche. Für mich ein sehr wichtiges Kriterium, ich mag nämlich keine Riesen großen Kalender.
Der Kalender lässt von außen schon vermuten, dass die Sternzeichen und der Mond eine Rolle spielen. Es gibt ein kleines Vorwort der Autorin in der sie nochmal den Mond, die Sterne, die Sternzeichen und Astrologie erklärt.
Am Anfang jeden Monates wird auf das Sternzeichen passend zum Monat eingegangen.
Auch auf den Mond wird täglich eingegangen. Es gibt Tipps zu den Themen Haare schneiden, Verdauungsorgane und Nervensystem, Körperfokus, Element und Planet.
Mich stört ein bisschen, dass zu wenig Platz ist um Termine einzutragen mir sind die spalten einfach zu eng. Auch Feiertage und Ferien sind in diesem Kalender nicht eingetragen.
Am Ende des Kalenders gibt es die chinesische Astrologie, den Maya Kalender und einen Menstruationskalender.
Wer einen besonderen Kalender mit vielen Ratschlägen sucht wird mit diesem Kalender sehr glücklich.


Vielen Dank an die Verlage für die Bereitstellung der Rezensionsexemplare!!

DAS GLÜCK WOHNT ÜBERALL


Das Glück wohnt überall - Eine inspirierende Reise um die Welt 
Katharina Teimer, Inka Vigh
112 Seiten
Preis 19,99€


Inhalt
Das perfekte Geschenk für Glücksuchende in allen Lebenslagen! Mit diesem liebevoll gestalteten Buch begibt sich der Leser auf die Spuren eines Gefühls, das von allen Menschen angestrebt wird: Glück. 
Seite für Seite taucht er in andere Kulturen ein und entdeckt dadurch die unterschiedlichsten Gesichter des Glücks. Mit wunderschön illustrierten Texten, Anekdoten und Zitaten zum Thema.

Vor ein paar Wochen habe ich dieses Buch per Post erhalten. Vielen lieben Dank an den Verlag. Das Buch eignet sich nicht nur zum Verschenken sondern auch zum selber lesen und Glück finden.Als Leser erlebt man mit diesem Buch eine Reise um die Welt!
Russland, China, Dänemark, Japan, Irland, Algerien,USA, Thailand und und und.
Zu jedem Land gibt es verschiedene Texte über Bräuche, schöne Zitate und Rezepte die typisch für das Land sind.

Inspiriert durch das Buch, möchte ich euch ein bisschen Island vorstellen. 
Island ist für mich ein Land, in das ich schon immer mal reisen wollte! Ich finde die Natur dort wunderschön und konnte durch dieses Buch ein bisschen mehr über mein Lieblingsland erfahren.

Islandponys
Quelle


SUCHE DAS GLÜCK NICHT MIT DEM FERNROH. - Weisheit aus Island


Fakten über Island
80% der Bevölkerung glaubt, dass es Elfen gibt. Es gibt sogar einen Elfenbeauftragten.
Um die Elfen zu schützen, werden auch heute noch Straßen um bestimmte Gebiete herumgeleitet, in denen man Elfen vermutet.

In isländischen Telefonbüchern sind die Personen nach ihrem Vornamen gereiht. Der Nachname von Isländern leitet sich vom Vornamen des Vaters ab.

Die traditionelle isländische Küche besteht aus Fisch- und Lammgerichten.

Mehr als 13 Prozent des Landes werden von Schneefeldern, Gletschern und Gletscherseen bedeckt.



Rezept Suffukaka
Traditioneller Schokoladenkuchen

Zutaten für den Kuchen
300g Mehl
330 g Zucker
50g Kakaopulver
1TL Natron
1TL Backpulver
1TL Salz
1TL Zimt
240 ml Buttermilch
120g zerlassene Margarine
80ml Wasser
2 Eier
4-5 Stück Lakritze

Zutaten für die Glasur
200g Puderzucker
3EL Kakaopulver
45g zerlassene Margarine
1TL Vanille Extrakt
3EL heißer Kaffee
Kokosraspel

Zubereitung:
Backofen auf 175° (Ober- Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Mehl, Zucker, Kakao. Natron, Backpulver, Salz und Zimt vermischen.
Buttermilch, Margarine, Wasser und Eier nacheinander hinzugeben und vermischen. Lakritze klein schneiden und unter den Teig heben.
Den Teig auf das Backblech geben und ca. 25 Minuten um Ofen backen. Danach aus dem Ofen nehmen und Glasur vorbereiten. Dafür Puderzucker und Kakaopulver vermengen. Zerlassene Margarine und Vanille Extrakt hinzugeben und verrühren. Heißen Kaffee hinzugeben und verrühren bis die Glasur cremig ist. Auf dem warmen Kuchen verteilen und danach mit den Kokosraspel verzieren.

Ich hoffe euch hat der kleine Ausflug nach Island gefallen. 
Welches Land fasziniert euch am meisten??

Samstag, 2. September 2017

Rezension: Harte Schale, weiches Herz von Sarah Saxx



Autorin: Sarah Jaxx
Titel: Harte Schale, weicher Kern
A Greenwater Hill Love Story
eBook
256 Seiten
Einführungspreis bei Amazon 0,99€ anstatt 2,99€!
Auch als Taschenbuch erhältlich


Inhalt
Maya Hunter traut ihren Augen nicht, als vier Jahre nach einem unvergesslichen One-Night-Stand der gut aussehende Ryan Hawthorne wieder vor ihr steht. Denn eigentlich hatte sie gedacht, dass sie den Navy SEAL nie wiedersehen würde – schon gar nicht als Praktikant in ihrer Kindergartenklasse.
Doch Ryan ist nicht mehr der Mann von damals. Seine schroffe, abweisende Art verunsichert und verletzt Maya, auch wenn sich ihre Gefühle für ihn nicht ändern wollen. Werden Maya und Ryan zu dem Zauber jener Nacht zurückfinden, oder sind die Schatten, die Ryans Vergangenheit auf die Beziehung wirft, zu undurchdringlich?

Rezension
Sarah Saxx hat mir dieses Buch als Rezensionsexemplar geschickt. Vorab habe ich schon die Leseprobe lesen dürfen und mir hat diese gleich gefallen.
Ich finde den Anfang wie Maya und Ryan sich kennenlernen sehr gelungen. Auf den ersten Seiten merkt man schon, dass Maya und Ryan unterschiedlich sind, aber sehr gut zusammenpassen. Maya ist eher flippig und redet viel. Da ist ein Satz, den sie spricht schon mal fast einen Seite meines Kindles lang. Sie trägt knallbunte Sachen und will Kindergärtnerin werden. Ryan ist eher verschlossen, was an seinem Beruf des Navy SEALS liegt.
Und ein paar Jahre später stehen sich beide wieder gegenüber. Beide haben immer wieder aneinander gedacht und konnten das One Night stand nicht vergessen. Ryan ist verschlossener als sonst und Maya versucht mit ihrer liebenswürdigen Art mehr aus ihm herauszukitzeln.
Das Buch ist abwechselnd aus Mayas und Ryans  Sicht geschrieben.
Als Leser merkt man die Spannung und das Knistern zwischen den beiden, doch sie haben es nicht leicht, denn wie es in so einem Buch ist, reden die zwei Protagonistin nicht miteinander. Und es gibt ein kleines Drama. 

Ich habe vorher nur ein Buch aus der Greenwater Hill Reihe gelesen, es macht also garnichts, wenn man die Reihe nicht kennt. Ich werde aber jetzt ganz schnell den Rest der Reihe lesen. Denn ist gibt viele tolle Nebencharaktere und alle zusammen sind eine kleine Familie.



Fazit
Eine tolle Liebesgeschichte mit ernstem Hintergrund. Liebenswerte Charaktere, die ein Happy End verdient haben. Die Autorin hat es geschafft, dass ich in die Welt von Greenwater Hill eingetaucht bin und am liebsten wieder dort hin zurück möchte. 


Bewertung






Über die Autorin
Hier geht es zur Homepage von Sarah Saxx

Weitere Bücher der Reihe
[0. „A Place to Remember: Chloe & Hugh“ – März 2016 – indirekte Vorgeschichte zur „Greenwater Hill“-Reihe]


Vielen Dank an Sarah Saxx für das Rezensionsexemplar.

Montag, 21. August 2017

Rezension: Mit dem Herz durch die Wand von Mariana Zapata

Autorin: Mariana Zapata
Titel: Mit dem Herz durch die Wand
Bastei Lübbe Verlag
eBook
592 Seiten
Preis: 8,99€
ab 16 Jahren

Zitat aus: Mit dem Herz durch die Wand, Position 5064
"Aiden war wie mein Welpe, und ich musste darauf achten, dass er genug aß. Ihr wisst schon: so ein Riesenbaby Welpe, der mein Innenleben total durcheinander bachte. Aber so was von!"







Inhalt
Liebe spielt in einer anderen Liga
Vanessa Mazur weiß, dass ihre Kündigung das einzig Richtige war! Schließlich war ihr Job als Assistentin (und Köchin und Putzfrau und Social-Media-Managerin) von Football-Superstar Aiden Graves nur als Übergangslösung gedacht. Doch jetzt steht Aiden vor ihr und bittet sie, ihn zu heiraten! Aiden? Ihren launischen, unfreundlichen – und zugegeben unheimlich attraktiven – Ex-Chef, der sie zwei Jahre lang wie Luft behandelt hat? Doch was sagt man zu einem Mann, der nicht nur gewohnt ist, immer zu bekommen, was er will, sondern auch Vanessas größtes Geheimnis kennt – und ihr Leben von einem Tag auf den anderen verändern könnte?



Rezension
Vanessa und Aiden, zwei die sich wirklich nicht leiden können. Vanessa ist das Mädchen für alles für den Football Star Aiden. Und er zeigt sich nie dankbar und behandelt sie total unfreundlich. Vanessa kündigt also, erfüllt sich ihren großen Traum und will selbstständig werden. Bis Aiden vor ihrer Tür steht und sie heiraten will - jedoch nicht aus liebe.
Ich finde die Geschichte von Vanessa und Aiden toll. Man merkt gleich von Anfang an das diese zwei überhaupt nicht miteinander klarkommen. Und ich habe mich immer wieder gefragt ob aus der gespielten Liebe einmal echte wird und ich habe sehr daran gezweifelt. Es dauert wirklich eine weile bis es zwischen den beiden anfängt ganz leicht zu knistern.
In dem Buch kommt natürlich auch ein wenig Drama vor,  Vanessa hat eine schreckliche Vergangenheit und auch Aiden hat so seine Geheimnisse. 
Leider finde ich das Buch ein wenig zu langatmig. In der Mitte hatte ich eine kleine Leseflaute, da nicht wirklich etwas passiert. Aber ansonsten ist es eine schöne Liebesgeschichte.


Fazit
Zwei Dickköpfe die sich ineinander verlieben, allerdings ist es eine lange Reise bis zum Happy End.

Bewertung









Über die Autorin
Mariana Zapata begann mit dem Schreiben, als sie das Alphabet beherrschte, und las heimlich die Liebesromane ihrer Tante, lange bevor sie wirklich wusste, was an einem Waschbrettbauch so toll sein soll. Als Jugendliche schrieb sie sexy Boyband-Fanfiction, bevor sie sich ihren ersten eigenen Geschichten mit heißen Helden, schlagfertigen Protagonistinnen und viel Humor widmete. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Colorado, USA. Weitere Informationen unter: www.marianazapata.com



Vielen Dank an Bastei Lübbe für das Rezensionsexemplar!